Bestattung ist Vertrauenssache - Bestattungstradition in Familienbesitz seit 1929

König Bestattungen - Vorsorge

Bestattungsvorsorge

Die sicherste und am häufigsten gewählte Vorsorgeform ist der Abschluß eines Bestattungsvorsorge-Vertrages. In diesem Vertrag werden Ihre persönlichen Vorstellungen bezüglich Ihrer Bestattung festgehalten und alle wichtigen Entscheidungen von Ihnen getroffen.
Möchten Sie mehr über den Bestattungsvorsorge-Vertrag erfahren, so sprechen Sie uns bitte an.

Möglichkeiten der Bestattungsfinanzierung

Einzahlung in die Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Die deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG ist eine Serviceeinrichtung des Bundesverbandes des Deutschen Bestattungsgewerbes e.V. Die in diesem Vorsorgevertrag ermittelte Gesamtsumme wird auf ein Konto überweisen und treuhänderisch verwaltet.Die hinterlegte Treuhandeinlage ist durch eine Ausfallbürgschaft der Stadtsparkasse Wuppertal gesichert, die Verzinsung entspricht dem eines herkömmlichen SParbuches. Der Zugriff auf dieses Geld seitens Dritter(z.B. Sozialamt) ist nicht möglich.

Die Sterbegeldversicherung

Zusammen mit der Nürnberger Lebensversicherung AG bieten wir Sterbegeldversicherungen an. Die Höhe der Versicherungssummer richtet sich nach dem abgeschlossenen Vorsorge-Vertrag, die Höhe der Beiträge nach dem Eintrittsalter und dem Geschlecht. Die Beitragszahlung kann monatlich, jährlich oder als einmalige Zahlung erfolgen. Über die derzeit geltenden Tarife geben wir Ihnen gerne Auskunft.